Archiv der Kategorie 'Ein Topf'

Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll. Ich weiß es nicht. Jeder Kommentar bleibt mir im Hals stecken. Ich möchte nicht daran denken, was das bedeuten kann. Wie konnte das nur geschehen? ---

„Es bedürfte der lebendigen Menschen, um die verhärteten Zustände zu verändern, aber diese haben sich so tief in die lebendigen Menschen hinein, auf Kosten ihres Lebens und ihrer Individuation, fortgesetzt, daß sie jener Spontaneität kaum mehr fähig scheinen, von der alles abhinge.“ – Theodor W. Adorno

Im Lauf der Dinge

„Der Proceß war nichts anders, als ein großes Geschäft, wie er es schon oft mit Vorteil für die Bank abgeschlossen hatte, ein Geschäft, innerhalb dessen, wie dies die Regel war, verschiedene Gefahren lauerten, die eben abgewehrt werden mussten. Zu diesem Zwecke durfte man allerdings nicht mit dem Gedanken an irgendeine Schuld spielen, sondern den Gedanken an den eigenen Vorteil möglichst festhalten.“ – Franz Kafka: „Der Proceß“